Was kostet Essen auf Rädern?


Was ist "Essen auf Rädern"?


Frisch Menü versteht sich als modernen Menü-Bringdienst, doch in der Tradition von "Essen auf Rädern" stehen auch wir. Allerdings liefern wir heute mit Lieferfahrzeugen mit eingebauten Wärmeöfen aus. Und wir kochen und lieferen 365 Tage im Jahr, das war früher anders. Aber auch wir haben anfangs vor allem Senioren, Seniorenheime und Altenpflegeeinrichtungen beliefert. Das hat sich im Laufe der Zeit deutlich geändert, mittlerweile gibt es zahllose öffentliche Einrichtungen mit Gemeinschaftsverpflegung. Aktuell zählen wir nicht nur viele Kitas und Schulen, sondern auch Unternehmen und Gewerbe-Betriebe zu den zufriedenen Stammkunden unseres Mahlzeitendienstes.

Frisch Menü - einer der Pioniere der Branche
Unter der Bezeichnung "Essen auf Rädern" ("meals on wheels") organisierte die englische Wohlfahrtsorganisation WVS bereits in den 1940er Jahren einen ersten mobilen Bringdienst, der Mahlzeiten an alte und pflegebedürftige Menschen auslieferte, die nicht mehr selbst Einkaufen oder Kochen konnten. Die Idee wurde in Deutschland erst in den 1960er Jahren aufgenommen, vor allem von Wohlfahrtsverbänden wie der Arbeiterwohlfahrt und Hilfsorganisationen wie dem DRK. Frisch Menü zählte dann in den 1970er Jahren zu den Pionieren im professionellen Menüdienst und entwickelte sich entlang der sich wandelnden Ansprüche zum modernen Catering-Unternehmen mit abwechslungsreichem Speiseplan und vielfältigen Sonderkostformen. Heute kochen und liefern wir 365 Tage im Jahr - und die Auswahl ist so groß wie nie zuvor.


SPEISEPLAN FÜR ERWACHSENE

SPEISEPLAN FÜR SCHULE
+ KINDERGARTEN


Was kostet "Essen auf Rädern"? -> Preisliste
Unsere Kunden stellen zu Recht höchste Ansprüche an die Qualität der Speisen. Billig können und wollen wir nicht sein, das ginge nur mit deutlichen Abstrichen bei Qualität und Service - was wiederum die Kunden nicht akzeptieren würden. Bedenkt man den Aufwand, die Speisen aus hochwertigen Zutaten zunächst schonend zuzubereiten und dann zuverlässig zum vereinbarten Zeitpunkt und warm direkt zum Kunden zu liefern, sind unsere Frischmenüs sehr preiswert. Aktuell kosten unsere Menüs unter der Woche zwischen 5,90 EUR für ein vollwertiges Menü und 7,45 EUR für das Extra Menü mit Salat und Dessert.

Wer bezahlt für „Essen auf Rädern“?
Prinzipiell gilt natürlich auch bei uns, dass wer bestellt auch bezahlt. Das geht heute bequem auch per Rechnung und Lastschrift. In öffentlichen Einrichtungen, z.B. bei der Gemeinschaftsverpflegung in Kindergärten und bei der Schulspeisung übernimmt oft der Träger einen Teil der Kosten. Pflegebedürftige erhalten derzeit von der Pflegeversicherung 2,44 EUR Zuschuss, wenn sie "Essen auf Rädern" beziehen.

 

 

Betriebe Speiseplan Speiseplan Seniorenheime Privatkunden Speisepläne Kita und Schulen Speisepläne